Nordkirche

Michael Sahl verlässt Amt für Öffentlichkeitsdienst

Der Theologe geht zu "Brot für die Welt" nach Berlin. Seine Aufgaben übernimmt vorerst seine Stellvertreterin.

Michael Stahl

Hamburg/Berlin (epd). An der Spitze der Öffentlichkeitsarbeit der Nordkirche steht ein Wechsel bevor. Pastor Michael Stahl (56), Sprecher des Hauptbereiches Medien und Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsdienst (AfÖ), wird eine neue Aufgabe bei "Brot für die Welt" in Berlin übernehmen, teilte die Nordkirche mit. Stahl wird dort ab 1. Mai als "Direktor Kommunikation und Engagement" die Abteilungen Politik, Bildung sowie Kommunikation und Fundraising leiten.

Das Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche ist unter anderem für die Öffentlichkeitsarbeit und für publizistische Angebote in der Nordkirche, für digitale Kommunikation, Fundraising sowie für die Evangelische Medienakademie zuständig. Michael Stahl studierte Theologie in Göttingen und Hamburg und assistierte anschließend im Kirchenzentrum der Vereinten Nationen in New York. Bis 2002 war er Gemeindepastor in Hamburg und wechselte dann in die Öffentlichkeitsarbeit.

Er ist Mitglied der Landessynode der Nordkirche sowie der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und stellvertretendes Mitglied der Konferenz für Diakonie und Entwicklung (KDE). Michael Stahl wird am 25. April in Hamburg aus seinem Dienst verabschiedet. Die Leitungsaufgabe im Amt für Öffentlichkeitsdienst wird bis auf weiteres dessen stellvertretende Leiterin, Anne Christiansen, übernehmen. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren