Kirchliches Spitzentreffen

Rat der EKD tagt in Breklum

Hoher Besuch in der Provinz: Der Rat der EKD tagt im Christian Jensen Kolleg – und erwartet katholische Gäste.

Auch der EKD-Ratsvositzende Heinrich Bedford-Strohm kommt nach Breklum (Kreis Nordfriesland)

Breklum. Kirchliches Spitzentreffen im nordfriesischen Breklum: Der 15 Mitglieder zählende Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit dem bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm an der Spitze wird sich vom 21. bis 22. Januar im Christian Jensen Kolleg zu seiner zweiten Ratssitzung treffen. Anschließend gibt es hier vom 23. bis 24. Januar ein Begegnungstreffen, zu dem der Rat leitende evangelische Geistliche aus ganz Deutschland erwartet, teilte die EKD am Donnerstag auf epd-Anfrage mit.
Der Rat wurde im November 2015 von der EKD-Synode gewählt. Anschließend wurde Bedford-Strohm in seinem Amt als oberster Repräsentant von 22,5 Millionen Protestanten in Deutschland bestätigt. Mitglied aus der Nordkirche ist Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs. Zur EKD gehören 20 Landeskirchen.

Thema Reformationsjubiläum

Auf der Breklumer Rats-Tagesordnung stehen unter anderem die Themensetzung für 2016 und das Reformationsjubiläum im Jahr 2017, hieß es. Auf Einladung der Nordkirche will sich der Rat anschließend mit leitenden Geistlichen treffen. Thema ist hier ebenfalls das Reformationsjubiläum, das ökumenisch ausgerichtet werden soll. So wird auch der katholische Weihbischof Hans-Jochen Jaschke (Hamburg) als Referent erwartet. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren