Kirchenkreis lädt zum digitalen Pyjama-Singen ein

Alle Generationen sollen es sich in der Zoom-Konferenz gemütlich machen – und beim gemeinsamen Singen gern auch schon den Schlafanzug tragen.

Gemütlich im Schlafanzug werden Lieder geschmettert
Gemütlich im Schlafanzug werden Lieder geschmettertTookapic / Pixabay

Rinteln/Kr. Schaumburg. Der Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg lädt zu einem digitalen Familien-Singprojekt ein. Unter dem Titel „Pyjama-Singen“ seien erstmals an diesem Freitag um 18.30 Uhr Familien und Menschen aller Generationen eingeladen, per Videokonferenz miteinander zu singen und Musik zu machen, teilte der evangelische Kirchenkreis in Rinteln mit.

Unter der Leitung von Kirchenkreiskantorin Daniela Brinkmann sollen Abendlieder, aber auch Spiel- und Spaßlieder gesungen werden. Wer wolle, dürfe dazu gern schon kurz vor dem Zubettgehen der Jüngsten den Pyjama anziehen und es sich gemütlich machen, hieß es.

Auch Summen erlaubt

Das „Pyjama-Singen“ findet zudem am 22. und 29. April jeweils von 18.30 Uhr bis 19.15 Uhr statt. Die Teilnehmenden wählen sich mit dem Handy, Tablet oder PC über Zoom ein und singen von zu Hause aus mit. „Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand am liebsten summen, brummen oder singen möchte – alles ist willkommen“, hieß es. Die Teilnahme ist kostenlos. Hier geht’s zur Anmeldung. (epd)