Sendestart

Radio Paradiso kommt jetzt auch aus Schwerin

Achtung, Sendung: Das christliche Radio Paradiso produziert jetzt eine eigene Morgenshow aus Schwerin.

Regler hoch: Radio Paradiso sendet jetzt auch aus Schwerin

Schwerin. Radio Paradiso hat am heutigen Donnerstag den Programmbetrieb in Schwerin aufgenommen. Aus dem neuen Studio in der Landeshauptstadt kommt montags bis freitags eine live ausgestrahlte Morgensendung (6 bis 10 Uhr), teilte der Sender am Donnerstag mit. Neben viel Musik gibt es Nachrichten aus der Region und aller Welt sowie einen regelmäßig aktualisierten Wetterdienst. Zu empfangen ist Radio Paradiso im Raum Schwerin auf der UKW-Frequenz 103,9 MHz, außerdem in Rostock auf 89,7, auf dem Darß auf 103,3 und in Hamburg über das Digitalradio DAB+.
Betrieben wird Radio Paradiso Nord vom Evangelischen Presseverband Norddeutschland, zu dem auch die Evangelische Zeitung sowie die Mecklenburgische und Pommersche Kirchenzeitung gehören. Das Nordprogramm von Radio Paradiso, bekannt seit 1997 in Berlin und Brandenburg, versteht sich als christliches Angebot, ohne dabei ein Missions- oder Verkündigungsprogramm zu sein. "Wir wollen christliche Werte leben", sagte Geschäftsführer Matthias Gülzow. Programmleiter und Projektmanager in der Schweriner Redaktion ist Ingo Lorenz. (epd)
Info
Zur Facebook-Seite von Paradiso-Nord geht es hier entlang.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren