Einsichten – die christliche Kolumne

Himmelsglanz

Über eine Taufe in einem Garten schreibt Fabio Fried. Er ist Pastor bei der Hamburger Ritualagentur St. Moment.

Der Predigttext des kommenden Sonntags lautet: „So sind wir ja mit ihm begraben durch die Taufe in den Tod, auf dass, wie Christus auferweckt ist von den Toten durch die Herrlichkeit des Vaters, so auch wir in einem neuen Leben wandeln.“ aus dem Römerbrief 6, 3-11 

Wir feiern in einem Garten Taufe. Die Tauffamilie hat alles vorbereitet. Ich sehe an diesem Morgen gleich, wie viel Liebe und Gedanken allein durch dieses Tun der Hände in dieses Fest geflossen sind.

Wir feiern mit einer bunten Gemeinde Taufgottesdienst im Garten, es ist ein richtig heißer Sommertag. Nach der Taufe bietet mir zum Glück jemand einen kühlen Drink an. Etwas erschöpft blicke ich in viele lachende Gesichter, als noch ein besonderer Moment auf mich wartet: Mich spricht jemand an, es ist eine junge Frau. Wir setzen uns auf eine Liege im Garten, und sie erzählt mir, dass sie sich schon seit einigen Jahren taufen lassen möchte, aber nie die Gelegenheit gefunden hat. An diesem Samstag hat sie sich ein Herz gefasst. Auf dem Rückweg gehen mir Gedanken durch den Kopf: „Warum gelingt es uns als Kirche oft nicht eine Offenheit für die, die noch nicht dazugehören, auszustrahlen? Was können wir tun, damit Menschen sich mit ihren Fragen, Zweifeln und Hoffnungen leichter über unsere Schwellen trauen?“

Mit Gott verbunden

Einige Wochen später sehen wir uns zum Taufgespräch wieder. Sie erzählt mir, dass sie schon seit vielen Jahren ein intensiver Glaube begleitet und auch durch schwere Zeiten getragen hat. Nun freut sie sich so sehr auf ihre Taufe. Mich rührt dieses Gespräch und macht mir klar, dass ihre Taufe sie auf ganz besondere Weise mit Gott verbinden wird. Diese Frau weiß schon längst, was Paulus meint, wenn er sagt, dass wir durch die Taufe mit Christus sterben und auferstehen.

Die Taufe verbindet uns auf eine Art und Weise mit Gott, die über unser Nachdenken hinaus geht. Für mich ist es genau dieses Gefühl, das eine Taufe so besonders macht. Wenn ich taufe, spüre ich, dass ich viel mehr verschenken darf, als in meiner Hand liegt. Jede Taufe ist auch geheimnisvolles Wirken Gottes. Himmelsglanz und Ewigkeit in diesem Moment.

Unser Autor
Fabio Fried ist Pastor bei St. Moment, der Agentur der evangelischen Kirche in Hamburg für Taufe, Hochzeit,Trauerfeier und mehr.

Zum Predigttext des folgenden Sonntags schreiben an dieser Stelle wechselnde Autoren. Einen neuen Text veröffentlichen wir jeden Dienstag.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren