Bischöfin Fehrs ordiniert elf neue Pastoren

In der Dreieinigkeitskirche von St. Georg werden den jungen Geistlichen die pastoralen Rechte und Pflichten zugesprochen. Wer wo seinen Dienst antritt.

Bischöfin Kirsten Fehrs Foto: Jens Schulze / epd
Bischöfin Kirsten Fehrs Foto: Jens Schulze / epdepd-bild/Jens Schulze

Hamburg. Bischöfin Kirsten Fehrs segnet am Sonntag, 23. Oktober, um 14 Uhr fünf Pastorinnen und sechs Pastoren ein. Die Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck wird die jungen Theologinnen und Theologen in der Heiligen Dreieinigkeitskirche in Hamburg-St. Georg für ihren Dienst im Sprengel ordinieren, wie die Nordkirche mitteilt. Mit der Ordination werden den jungen Geistlichen die Rechte und Pflichten eines Pastors bzw. einer Pastorin feierlich zugesprochen.

Ordiniert werden:
Pastor Hans-Christian Baden-Rühlmann (31). Er hat sein Vikariat in St. Jacobi in Itzehoe absolviert und hat seinen Dienst am 1. September in der Kirchengemeinde Lauenburg im Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg angetreten.

Pastorin Eva Annelott Bader (46) hat ihr Vikariat in St. Gertrud in Hamburg abgeschlossen und wird ihre Pfarrstelle ab November 2022 in der Kirchengemeinde Ohlsdorf/Fuhlsbüttel (Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost) antreten.

Pastor Gregor Brysch (36). Er hat sein Vikariat in St. Thomas in Hamburg-Rothenburgsort absolviert und wird seinen Dienst am 1. November im Pfarrsprengel der Kirche in Vierlanden (Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost) antreten.

Pastorin Lucia Grope (29) wechselt zum November vom Vikariat in der Gemeinde Eimsbüttel auf ihre Pfarrstelle im Pfarrsprengel Kirchspiel Bergedorf (Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastor Robin Hergel (34 Jahre) hat sein Vikariat in der Broder Hinrick-Gemeinde in Hamburg-Langenhorn absolviert und tritt seinen Pfarrdienst zum 1. November in der Kirchengemeinde Ahrensburg an (Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastor Lion Mohnke (31) hat sein Vikariat in St. Johannis zu Curslack absolviert und tritt seinen Dienst nun am 1. November in der Region Harburg-Süd (Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost) an.

Pastor Jakob Pape (28) hat sein Vikariat in St. Andreas in Hamburg absolviert und tritt seinen Dienst am 1. November in der Kirchengemeinde Eidelstedt (Ev.-Luth. Kirchenkreis HH-West/Südholstein) an.

Pastorin Lydia Pusunc (33) wechselt von ihrer Vikariatsgemeinde in St.-Georg-Borgfelde in Hamburg zum November mit einem Teil ihrer Tätigkeit an die Wichernkirche zu Hamburg-Hamm und auch mit einem Dienstauftrag in den Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost.

Pastorin Henrike Rabe-Wiez (31) wechselt zum November vom Vikariat in der Oster-Kirchengemeinde in Hamburg-Bramfeld auf ihre Pfarrstelle in der Kirchengemeinde St. Jürgen-Zachäus in Hamburg-Langenhorn (Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastorin Anni Kaarina Schöbel (28) wechselt zum November von ihrer Vikariatsgemeinde in Wentorf auf einen Dienstauftrag in die Propstei Lauenburg (Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg).

Pastor Torben Stamer (33). Er hat sein Vikariat in der Gemeinde Ludwigslust absolviert und tritt am 1. November seinen Dienst zu einem Teil in der Kirchengemeinde Mölln an und erhält dort ab dem 1. Februar einen weiteren Stellenanteil (Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg). (epd)