Name geändert

Aus der Stadtmission Kiel wird „stadt.mission.mensch.“

Die Mission hat ihren Namen geändert, weil einige Einrichtungen inzwischen außerhalb von Kiel liegen.

Betreuung von Senioren gehört zum Angebot von "stadt.mission.mensch."

Kiel. Die Evangelische Stadtmission Kiel bekommt einen neuen Namen und nennt sich künftig "stadt.mission.mensch.". Der Name solle verdeutlichen, dass bei der Stadtmission der Mensch im Mittelpunkt der Arbeit steht, sagte Hanne Stiefvater, Vorstand der Ev. Stiftung Alsterdorf. Anlass für die Umbenennung war eine Feierstunde zur Gründung der außerklinischen Sozialpsychiatrie vor 40 Jahren in Kiel, wie die Ev. Stiftung Alsterdorf mitteilte. 1976 wurde das Wichern-Hauses als Wohnstätte für Frauen und Männer mit psychischen Erkrankungen eröffnet.

Nach Aussage der Geschäftsführung ist der Hinweis auf Kiel im Namen überholt, weil sich mittlerweile einige Einrichtungen wie das "Haus am Park" in Molfsee und das "Bismarck Seniorenstift" in Reinbek außerhalb von Kiel befinden. Zum anderen stehe als Tochter der Ev. Stiftung Alsterdorf mittlerweile nicht mehr die formale Kirchenzugehörigkeit, sondern das gelebte christliche Menschenbild im Vordergrund. "Das ‚evangelisch‘ im Namen lässt Menschen glauben, wir seien nicht offen für anders- oder nichtgläubige Menschen", hieß es. "stadt.mission.mensch." bleibe aber eine Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren