Kirchenmusik

Wer sitzt künftig im Michel an der Orgel?

Kantor Manuel Gera geht, ein Nachfolger wird gesucht. Jetzt gibt es zwei Bewerber für die Stelle – sogar aus Norwegen.

Die Steinmeyer-Orgel im Michel

Hamburg. Zwei Organisten bewerben sich im Mai um die Stelle als Kantorin oder Kantor am Hamburger Michel: Mari Fukumoto ist derzeit als Dozentin an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar tätig, und Magne Draagen ist Organist am Nidaros-Dom im norwegischen Trondheim, wie der Michel am Montag mitteilte. Am 13. Mai um 10 Uhr wird Fukumoto den Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt an der Orgel musikalisch begleiten. Am 16. Mai soll Draagen im Gottesdienst um 10 Uhr an der Orgel zu hören sein. Darüber hinaus gestalten beide einen „Orgelpunkt“: Fukumoto am 12. Mai und Draagen am 15. Mai, jeweils um 18 Uhr.

Eine Findungskommission wird dem Kirchengemeinderat eine Empfehlung zur Entscheidung geben. Die Wahl ist für den 18. Mai geplant. Fast 20 Jahre lang war Manuel Gera Organist und Chorleiter an St. Michaelis. Anfang Mai verlässt er die Hauptkirchen-Gemeinde und wechselt als Kreiskantor nach Jüterbog südlich von Berlin. (epd)

Mari Fukumoto
Magne Draagen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren