Wahl-O-Mat zur Berliner Wahl geht online

Am 12. Februar wird das Online-Angebot freigeschaltet. Nutzerinnen und Nutzer können ihre eigenen politischen Positionen mit denen der zur Wahl zugelassenen Parteien vergleichen.

Die Wahlentscheidungshilfe gibt es als App oder Online (Symbolbild)
Die Wahlentscheidungshilfe gibt es als App oder Online (Symbolbild)IMAGO/Political-Moments

Der sogenannte Wahl-O-Mat zur Berliner Abgeordnetenhauswahl am 12. Februar wird am Mittwoch freigeschaltet. Mithilfe des Online-Angebots können Nutzerinnen und Nutzer ihre eigenen politischen Positionen mit denen der zur Wahl zugelassenen Parteien vergleichen, teilte die Landeszentrale für politische Bildung mit.

Zu den Wahl-O-Mat-Thesen hätten sich 31 von 33 Parteien geäußert, die mit einer Bezirks- oder Landesliste zur Wiederholung der Abgeordnetenhauswahl antreten. Das Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es den Angaben zufolge seit 2002. Er soll insbesondere junge Wahlberechtigte informieren und zur Wahl mobilisieren. Bei den vergangenen beiden Berliner Wahlen wurde der Wahl-O-Mat jeweils rund eine Million Mal genutzt.