Witz der Woche

Von schweigenden Mönchen

Kennen Sie den? In einem Kloster dürfen die Mönche nur zu Weihnachten sprechen. Und es gibt prompt eine Beschwerde.

In einem Schweigekloster darf jedes Jahr zu Weihnachten ein anderer Mönch einen Satz sagen. In diesem Jahr sagt der Mönch, der dran ist: „Das Brot ist hart.“
Im nächsten Jahr kommt ein andere Mönch dran und sagt: „Stimmt nicht, das Brot ist nicht hart.“
Und wieder zwölf Monate später sagt der dritte Mönch: „Wie soll man den bei dem Gemecker in Ruhe essen?


Kennen Sie auch einen guten Witz mit kirchlichem Bezug? Dann gern her damit: teggatz@evangelische-zeitung.de
Die besten Witze werden prämiert – mit einem Lachen!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren