Buch-Tipp der Woche

Packende Schilderungen

Das Porträt einer Landschaft Kaliforniens liefert Jan Rosteck mit "Big Sur" – eine Bildungs- und Zeitreise, detailverliebt geschrieben.

von Catharina Volkert

Ein Küstenstreifen von Kalifornien trägt den Namen „Big Sur“. Er ist vom rauen Pazifikklima geformt, eine unwirtliche Landschaft, karge Felskluften, weit weg von der Zivilisation. Wer hier lebt, lebt allein. Wer hier lebt, erfährt die Landschaft als Spiegelbild seiner Existenz. Manche scheitern hier. Manche finden ein Zuhause.

Von Menschen, die scheitern, und von Menschen, die ein Zuhause finden, erzählt „Big Sur“. Autor Jens Rosteck ist, ganz der Kultur­geschichtler, ein Sammler. Und so sammelte er zunächst und schildert er nun die Geschichten „Big Surs“, die von den ersten Siedlern bis in die Gegenwart reichen und sich sowohl tragischen Romanhelden als auch leibhaftigen Romanciers widmen.

Gewalten der Natur

Denn die kalifornische Westküste ist ein magischer Ort, entdeckt von Kunst- und Kulturschaffenden, die vor den Metropolen geflohen sind und das Weite gesucht haben. Sie haben hier die Ruhe in der Schönheit der Naturgewalten gefunden. Von Henry Miller über Joan Baez waren sie alle hier – und zogen ihre Freundeskreise wie Fangemeinden an, ließen Ferienhäuser bauen oder ganze Festivals feiern.

„Big Sur“ ist Bildungs- und Zeitreise, detailverliebt geschrieben und sorgfältig recherchiert. Ein Buch, das das Lesen anderer Bücher spart, in Musik eintauchen lässt und ganze Filmsequenzen schildert. Meistens packen diese Schilderungen. Nur manchmal kommt der Wunsch auf, einfach nur da sein zu dürfen in den Naturgewalten von „Big Sur“, ohne dass sie jemand erklärt.

Jan Rosteck: Big Sur, Geschichten einer unbezähmbaren Küste.
Mare 2020, 256 Seiten, 22 Euro.

Info
Das Buch können Sie hier bestellen. Außerdem finden Sie viele weitere Publikationen in der Evangelischen Bücherstube.
Telefonische Bestellhotline: 0431 / 51 97 250 oder per E-Mail: bestellservice@buecherstube-kiel.de
Die Evangelische Bücherstube gehört wie die Evangelische Zeitung zum Evangelischen Presseverband Norddeutschland.

Einen neuen Buch-Tipp veröffentlichen wir jeden Montag.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren