Weihnachten

Musikalische Krippenandachten im Michel

Auch nach den Weihnachtstagen herrscht im Michel festliche Stimmung: Mehrere Hauptkirchen organisieren Krippenandachten.

Im Michel geht es bis Neujahr weihnachtlich zu

Hamburg. In der Zeit zwischen dem 1. Weihnachtstag und Neujahr lädt die Hamburger Hauptkirche St. Michaelis täglich um 18 Uhr zu einer musikalischen Krippenandacht in die festlich geschmückte Kirche. Mehr als 2.000 Besucher wurden im vergangenen Jahr an jedem der acht Abende gezählt. Beteiligt sind neben der Kantorei und dem Chor St. Michaelis auch die Kantoreien der Hauptkirchen St. Nikolai, St. Katharinen und St. Jacobi, wie die Gemeinde mitteilte. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.
Auftakt ist am 25. Dezember mit Musik aus Bachs Weihnachtsoratorium "Jauchzet, frohlocket!". Es spricht Michel-Pastor Hartmut Dinse. Gast am 29. Dezember ist die Hauptpastorin von St. Petri, Martina Severin-Kaiser. Am Neujahrstag hält Bischöfin Kirsten Fehrs die Andacht. Initiiert wurde die Reihe vom ehemaligen Michel-Hauptpastor Hans-Jürgen Quest mit Kirchenmusikdirektor Gerhard Dickel. Seit 2005 sind auch die Kantoreien der anderen Hauptkirchen beteiligt.(epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren