Übernachtung im Winter

Kiel bietet Obdachlosen Schutzcontainer

Die Anlage in der Nähe des Hauptbahnhofs öffnet abends und schließt morgens. Insgesamt haben dort 16 Personen Platz.

Ein warmer Becher hilft Wohnungslosen

Kiel. Die Landeshauptstadt Kiel hat eine neue Containeranlage eröffnet, um Obdachlosen im Winter Schutz zu bieten. Die Anlage in der Nähe des Hauptbahnhofs bietet Platz für bis zu 16 Personen in Doppelzimmern, wie die Stadt mitteilt. Duschen und Toiletten sind vorhanden. Auf den Gemeinschaftsflächen besteht Maskenpflicht, ein Hygienekonzept wurde vom Gesundheitsamt genehmigt.

Die Container werden über die stadt.mission.mensch betreut und täglich um 17.30 Uhr geöffnet. Morgens wird die Anlage um 9.30 Uhr geschlossen, nachts ist ein Wachdienst vor Ort. Wer dort schlafen will, muss sich vormittags bei der Zentralen Beratungsstelle für Männer oder der Frauenberatungsstelle anmelden. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren