Greifswalder Dom-Turm für Besucher geschlossen

Erst im Herbst soll der Aufstieg wieder möglich sein. Der Dom St. Nikolai wird für fünf Millionen Euro saniert.

Greifswalder Dom St. Nikolai
Greifswalder Dom St. NikolaiPhotographer: Sven Segler

Greifswald. Der Turm des Greifswalder Doms wird bis zum Herbst für Besucher geschlossen. Wegen der Bauarbeiten am Turm ist der Aufstieg nicht mehr möglich. Zimmerleute, Maurer und Spezialfirmen haben den Turm in Beschlag genommen.
Der fast 100 Meter hohe Turm prägt die Silhouette der Stadt und ist ein beliebtes Touristenziel. Seine Aussichtsgalerie bietet einen eindrucksvollen Blick über Greifswald und Umgebung. Der Greifswalder Dom St. Nikolai wird noch bis Ende 2017 für rund fünf Millionen Euro saniert. Dabei werden vor allem sowohl Risse im Mauerwerk als auch Schäden an der Dachkonstruktion und der Fassade behoben. (epd)