Kirchengemeinde

Gesprächsreihe zum Abendmahl

Mit dem christlichen Abendmahl setzt sich intensiv eine dreiteilige Gesprächsreihe in der Kieler Trinitatiskirchengemeinde auseinander.

Am Donnerstag, 24 September, lädt Pastorin Natascha Hilterscheid um 19 Uhr zum ersten Mal dazu in das Gemeindehaus Weinberg im Stadtteil Elmschenhagen ein.
Sie freut sich darauf von den Teilnehmern zu hören, welche persönlichen Erfahrungen sie mit dem Abendmahl gemacht haben. Im Gottesdienst hat die Pastorin die Beobachtung gemacht, dass manche Menschen stocksteif Brot und Wein empfangen, so als wirke dieses Sakrament eher belastend als befreiend auf sie. Im Gesprächskreis möchte sie den Austausch der Teilnehmer untereinander anschieben. Es geht aber genauso um den Ursprung des Abendmahls, um seine verschiedenen Formen und Deutungen.
Der erste Abend der Gesprächsreihe am Donnerstag, 24. September, ist überschrieben mit "trotz allem". Einen Monat später, am 15. Oktober, um 19 Uhr, heißt es "wir zusammen" im Gemeindehaus Weinberg. Am gleichen Ort, zur gleichen Zeit steht am 29. November "in Gedenken" im Mittelpunkt.