Erneut Amok-Drohung gegen evangelische Schule in Gelsenkirchen

Wegen der Drohung bleibt die Schule am heutigen Freitag geschlossen. Nach dem ersten Vorfall vor zwei Tagen hatte die Landeskirche als Trägerin geschockt reagiert.

Die Polizei ist erneut an der Schule in Gelsenkirchen im Einsatz (Symbolbild)
Die Polizei ist erneut an der Schule in Gelsenkirchen im Einsatz (Symbolbild)imago/Ralph Peters

Gegen die Evangelische Gesamtschule Gelsenkirchen gibt es erneut eine Amok-Drohung. Die Schule bleibe geschlossen, teilte die Polizei Gelsenkirchen mit. Am Mittwoch hatte es eine erste Drohung gegen die Schule gegeben, woraufhin die Polizei das Gebäude zusammen mit Spezialeinheiten räumte und sicherte. Zu einem Vorfall kam es nicht. Beide Drohungen wurden per E-Mail ausgesprochen.

Die evangelische westfälische Landeskirche, Trägerin der Schule, reagierte am Mittwoch schockiert auf den Vorfall. Sie sagte allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften Unterstützung und seelsorgerliche Begleitung zu.