Für Musikfreunde

Zur Orgelwanderung auf den Hamburger Kiez

Rund um die Orgel drehen sich Veranstaltungen in den kommenden Wochen in Hamburg. Auf dem Programm stehen Workshops ebenso wie kleine Konzerte auf dem Kiez.

Die Orgelpfeifen in der Elbphilharmonie

Hamburg. Unter dem Motto „Orgel für alle“ veranstaltet der Verein Orgelstadt Hamburg im Spätsommer ungewöhnliche Orgelkonzerte. St. Pauli-Pastorin Sandra Starfinger führt am Sonntag, 15. August, in einer Nachtwanderung Musikfreunde zu drei Kiez-Kirchen, wie der Verein mitteilt. In jeder Kirche gibt es ein kleines Konzert von Bach bis zu den Beatles. Eine Orgel-Fahrradtour führt am 25. September zu drei Kirchen in den Vier- und Marschlanden. Start ist auf der Elbinsel Kaltehofe. Erste Station ist St. Pankratius Ochsenwerder mit ihrer historischen Schnitger-Orgel. Die Orgel ist bundesweit das „Instrument des Jahres 2021“.

„Faszination Orgel“ ist das Motto in der Lutherkirche Bahrenfeld am 21. August, im Kleinen Michel am 3. September und in der St. Elisabeth Harvestehude am 11. September. In drei Schnupper-Workshops mit den Konzertorganistinnen Kerstin Petersen und Kerstin Wolf können Interessierte das Instrument von Nahem kennen lernen und es auch selbst ausprobieren. Die Musikwoche „Orgel ahoi“ bietet vom 6. bis 12. September ein vielfältiges Angebot für Kinder, Familien und Schulklassen. Noch bis zum 11. September läuft in den Hauptkirchen und im St. Marien-Dom der „Hamburger Orgelsommer“. Das komplette Programm gibt es hier.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren