+++ Newsticker zu Corona +++

Eilantrag gegen Gottesdienstverbot abgewiesen

Das Coronavirus stellt auch das kirchliche Leben auf den Kopf. Hier halten wir Sie immer auf dem Laufenden.

Montag, 30. März
17:31 Uhr: Berliner Bischof fordert Lösung für überfüllte Flüchtlingscamps
Berlins evangelischer Bischof Christian Stäblein hat für die Menschen in den überfüllten Flüchtlingslagern in Griechenland eine rasche humanitäre Lösung gefordert. Mit Blick auf die Corona-Krise und die Zustände im Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos erklärte Stäblein in Berlin, „wenn das Camp nicht schnell evakuiert wird, passiert hier eine humanitäre Katastrophe“. Die Flüchtlinge hätten dort keine Möglichkeit, Abstand voneinander zu halten. Die hygienischen Bedingungen seien vollkommen unzureichend, es gebe kaum medizinische Versorgung, so Stäblein. Das Flüchtlingscamp Moria sei für lediglich 3.000 Menschen ausgerichtet, aktuell lebten dort aber mehr als 20.000 Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen, betonte der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

13:06 Uhr: Besuche in Hospizen in Ausnahmefällen möglich
Experten für Sterbebegleitung machen darauf aufmerksam, dass Besuche in Hospizen auch in Zeiten von Corona in Ausnahmefällen gestattet werden können. Angehörige sollten mit der jeweiligen Einrichtung Kontakt aufnehmen, um Besuchsmöglichkeiten zu besprechen, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes (DHPV), Benno Bolze, dem epd: „Die Mitarbeitenden sind sehr bemüht, auch unter schwierigen Bedingungen noch eine Lösung zu finden.“ Allerdings sei auch in den Hospizen die Schutzausrüstung knapp: „Das ist vor allem für die Teams der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung und die stationären Einrichtungen ein großes Problem.“ Allen sei bewusst, das die Nähe eines Angehörigen den Bewohnern in der letzten Lebensphase Halt und Sicherheit gebe.

11:59 Uhr: Rechtsanwalt zeigt Wolfsburger Diakonie an
Wegen der Todesfälle im Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim hat ein Rechtsanwalt aus der Stadt Anzeige wegen fahrlässiger Tötung gegen die Diakonie als Betreiber der Einrichtung gestellt. „Eine solche Anzeige ist bei uns eingegangen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig, Hans Christian Wolters, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Zuerst hatte die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ online über den Vorgang berichtet. Der Anwalt habe die Anzeige im eigenen Namen gestellt, also nicht im Auftrag von Beschäftigten oder Angehörigen von Heimbewohnern, sagte Wolters weiter. Sie richte sich auch nicht gegen einzelne Personen oder Dienststellen, sondern „gegen die Wolfsburger Diakonie allgemein“. Grundlage der Anzeige seien „eher pauschale“ Vorwürfe, die den Zustand in dem Pflegeheim beträfen. Weitere Einzelheiten zum Inhalt der Anzeige machte Wolters nicht.

11:42 Uhr: Hamburger Klinik schaltet Info-Telefon für Menschen mit Behinderung
Das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf in Hamburg hat für Menschen mit Behinderung ein Info-Telefon zum Corona-Virus eingerichtet. Unter der Telefonnummer 040/5077 7227 ist es von Montag bis Freitag zwischen 10 und 14 Uhr erreichbar. Das Info-Telefon gibt in leichter Sprache Auskunft über das Virus und Hilfsangebote. Hier wird zudem in leichter Sprache über das Corona-Virus und die Folgen informiert.

10:32 Uhr: „Flüchtlinge sollen in Corona-Krise arbeiten dürfen“
Integrationsstaatsministerin Annette Widmann-Mauz (CDU) hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) aufgefordert, das Arbeitsverbot für Asylbewerber und Geduldete aufzuheben, um Corona-bedingte Personalengpässe in einigen Branchen abzufedern. „Jetzt wird jede helfende Hand gebraucht“, sagte Widmann-Mauz dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND/Montag). „Deshalb ist es richtig, wenn wir jetzt Asylbewerbern und Geduldeten befristet ermöglichen, als Erntehelfer oder in der Lieferkette zu arbeiten.“ Arbeitsverbote passten nicht in die aktuelle Situation, fügte sie hinzu. Ohnehin sei es derzeit schwer, Rückführungen zu organisieren.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren