Dreiklang

Neuer Termin für Chorfest der Nordkirche steht

Das Fest in Schwerin wird gleich um zwei Jahre verschoben. Denn dann hat die Nordkirche etwas zu feiern.

Singender Chor mit Notenbüchern

So soll es 2022 in Schwerin aussehen

Schwerin (epd). Das 3. Chorfest „Dreiklang“ der Nordkirche soll vom 26. bis 28. August 2022 in Schwerin stattfinden. Wie die Nordkirche mitteilt, ist die Verschiebung der Veranstaltung um zwei Jahre „ein bewusster Schritt der Organisatoren“: 2022 jährt sich die Gründung der Nordkirche zum zehnten Mal. Zu Pfingsten 2012 hatten sich in Ratzeburg die drei evangelischen Landeskirchen Nordelbien, Mecklenburg und Pommern zur Nordkirche zusammengeschlossen.

Im April hatte das ursprünglich für August dieses Jahres geplante Chorfest wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden müssen. „Mit der Wiederauflage unserer Chorfesttradition im Norden schaffen wir 2022 ein weiteres verbindendes Element zwischen den Chorbegeisterten aus allen drei Sprengeln der Nordkirche“, so Landeskirchenmusikdirektor Frank Dittmer. Das 1. Chorfest „Dreiklang“ fand 2012 in Greifswald statt, das 2. Chorfest 2016 in Lübeck. Chöre aus der gesamten Nordkirche, aber auch aus den Partnerkirchen rund um die Ostsee hatten daran teilgenommen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren