Ungewöhnliche Lieder auf Trauerfeiern
Wenn zum Abschied die HSV-Hymne erklingt
26.02.2016 | Auf Trauerfeiern in Hamburg ist nicht immer nur kirchliche Musik zu hören. Oft werden Lieder von CDs eingespielt, die dem Verstorbenen etwas bedeutet haben – Schlager inklusive. mehr
26.02.2016 | Einen „Reichtum der Kirche“ nennt Landesbischof Ulrich das Miteinander von Ortsgemeinden und überregionalen Diensten auf der Synode der Nordkirche. mehr
26.02.2016 | Eine neue Karte zu den Pilgerwegen in MV enthält Wissenswertes zu den Routen und gibt weitere Auskünfte. mehr
26.02.2016 | Nach dem Protestzug übergab ein Initiative 2.300 Unterschriften an die Politik. Denn Hamburg spielt beim Waffenhandel eine unrühmliche Rolle. mehr
Streit um Nähe zu NS-Idelogie
Klosterkammer wird Klahns Werke nicht los
26.02.2016 | Von einer Stiftung mit Werken Klahns will sich die Klosterkammer trennen – wegen dessen Nähe zum NS-Regime. Doch ist das juristisch überhaupt möglch? mehr
26.02.2016 | Ein kleines Unternehmen aus Niedersachsen näht Kuscheltiere aus der Kleidung geliebter Menschen. Mit den Mama-Papa-Puppen, kurz Mapapu, werden Trennungskinder und Hinterbliebene getröstet. Auch Demenzkranke können von den Mapapus profitieren. mehr
Mit den Augen eines Architekten
Auf Streifzug zu den Kirchen im Norden
25.02.2016 | Karger und rauer – Kirchen in Schleswig-Holstein haben ihre eigene Ästhetik. Dafür gibt's den kleinsten Dom der Welt. Streifzug mit einem Architekten. mehr
25.02.2016 | Eine 96-Jährige erinnert sich an ein Jahrhundert, in dem deutsche und niederländische Geschichte verwoben sind. Kein Buch für eine nächtliche Lektüre. mehr
25.02.2016 | Der christlich-jüdischen Zusammenarbeit widmet sich die Woche der Brüderlichkeit. Zur Eröffnung kommt das Staatsoberhaupt. mehr
25.02.2016 | Das Arbeitsrecht in der Nordkirche soll vereinheitlicht werden. Auf Streiks müssen die Beschäftigen dann verzichten, weil sie dem kirchlichen Leitbild wiedersprechen würden. mehr