07.04.2015 | Kiel. 20 Euro für die Flüchtlinge in Achterwehr, bitte! Eine neue Website bringt Spender und soziale Projekte zusammen. Aber das Geld fließt nur unter einer Bedingung. mehr
12.03.2015 | Hamburg. Wo sind unsere Kunstwerke geblieben? Das fragt sich eine Gemeinde aus Hamburg-Lurup. Einst wurden die Mosaike in den Kreis Dithmarschen verliehen. Doch dann verliert sich die Spur der wertvollen Werke. mehr
06.03.2015 | Kiel. Ein klares Bekenntnis: Fünf Schleswig-Holsteiner sagen, warum sie für den Gottesbezug in der Landesverfassung sind und die gerade gestartete Volksinitiative unterstützen. Wir zeigen Ihnen die Videos. mehr
02.03.2015 | Kiel. Ein Gottesbezug in der Landesverfassung: Dafür kämpft eine Initiative, die in Schleswig-Holstein gestartet ist. Prominente aus Politik, Wirtschaft und Medien sind dabei – und Vertreter mehrerer Religionen. mehr
Stille Geburten
Wenn sogar die Engel weinen
24.02.2015 | Es ist ein schweres Schicksal, wenn Babys sterben. Zwei Eltern berichten, wie es sich anfühlt, wenn man ein Kind verliert. Sie erzählen von der Trauer, aber auch von schönen Momenten mit ihrem still geborenen Kind. mehr
13.02.2015 | Wyk auf Föhr. Es ist das Schicksal eines Kirchturms auf einer Insel: Salzwasser hat den Turm der St. Nicolai-Kirche auf Föhr belastet, Teile des Mauerwerks sind bereits herabgestürzt. Nun wird der Turm saniert. mehr
Kurs bei der Familienbildung
Darum sind auch Blinde gute Köche
09.02.2015 | Hamburg. Einen besonderen Kochkurs bietet die evangelische Familienbilung Eppendorf an. Sehende kochen gemeinsam mit Blinden und Sehbehinderten. Dabei stellt sich heraus: Blinde sind gute Köche, denn sie können gut schmecken und riechen. mehr
06.02.2015 | Nach über 370 Jahren gibt es in Puttgarden auf der Ostseeinsel Fehmarn wieder eine Kirche. Damit wurde erstmals im Norden ein Schankbetrieb in ein Gotteshaus umfunktioniert. mehr
04.02.2015 | Hamburg. Seine Schriften gelten als judenfeindlich: Luthers Einstellung zu Juden ist problematisch. Eine Ausstellung widmet sich diesem Thema. mehr
29.01.2015 | Flensburg. Sie starben jung und hinterließen ein herausragendes Werk, das jäh zu Ende ging. Die Ausstellung „Verglühte Träume“ in Flensburg widmet sich Werken von acht Künstlern, die Opfer des Ersten Weltkrieges wurden. mehr