Glaubensrichtung mit muslimischen Wurzeln
Hamburg bekommt den ersten alevitischen Friedhof Europas
14.03.2016 | Das Gelände auf dem Bergerdorfer Friedhof soll etwa 250 Gräber haben und auch anderen kleinen Religionsgemeinschaften offenstehen. mehr
14.03.2016 | Nach dem Erfolg der rechtskonservativen AfD bei den Landtagswahlen sind Kirchen und Zentralrat der Juden entsetzt. Der hannoversche Landesbischof Meister sagt: „Für mich als Christ ist eine Grenze erreicht“. mehr
14.03.2016 | Eine Anwohnerin hatte die Polizei alarmiert, die die mutmaßlichen Diebe schnappte. Ihre Beute war allerdings bescheiden. mehr
13.03.2016 | Ein ungewöhnliches Projekt: Die Kieler Konzertkiche ist umgebaut worden, damit eine Gemeinde einziehen kann. Zur Einweihung kamen prominente Gäste. mehr
12.03.2016 | Die Gemeindepastorin gewinnt mit großem Vorsprung. Gleich nach ihrer Wahl nennt sie wichtige Bereiche kirchlicher Arbeit. mehr
11.03.2016 | Das Mauerwerk wird instandgesetzt, die Holzkonstruktion erneuert. Bis alles fertig ist, dauert es. mehr
11.03.2016 | Das tut der Umwelt gut: Die Stadt Lübeck will ab dem kommenden Jahr keine Plastiktüten mehr nutzen. An die Geschäfte gibt es einen Appell. mehr
11.03.2016 | „Ein großer Tag“, freut sich der Pastor über die neuen Glocken für die Kirche von Güstrow. Bis sie zu fünft erklingen, dauert es nicht mehr lange. mehr
Vorschlag der Piraten-Partei in Schleswig-Holstein
Die Urne soll ins Wohnzimmer
11.03.2016 | Der Friedhof galt bisher als letzte Ruhestätte eines Verstorbenen. Die Piraten-Partei in Kiel will das ändern. Künftig soll es erlaubt sein, die Asche der Toten auf privatem Gelände zu verstreuen. Nicht nur die Nordkirche ist skeptisch. mehr
11.03.2016 | Nachdem die Balkanroute geschlossen ist, fordern Bürgermeister: Niedersachsen muss die Atempause nutzen. mehr