22.03.2022 | Zum Tag der Kriminalitätsopfer feiert die Opferschutzorganisation „Weißer Ring“ jährlich einen Gottesdienst. Zum Vorbereitungsteam gehört auch ein Ehepaar, das nach dem gewaltsamer Tod seiner Tochter eine Stiftung gegründet hat. mehr
21.03.2022 | Augenblicke des Glücks sind für jeden ganz unterschiedlich, manchmal schwer zu beschreiben und noch schwerer festzuhalten. Aber für die Lebensqualität ist auch die Politik verantwortlich. mehr
Zu Gast am Tisch des Herren
Abendmahl mal anders
19.03.2022 | Das Motiv des „Letzten Abendmahls“ hat die Fantasie der Menschen zu allen Zeiten angeregt. Zehn moderne Beispiele sind nun in Braunschweig zu sehen. mehr
Pommersche Bildungsreform um 1800
Als der Küster noch Lehrer war
17.03.2022 | Ab in die Schule! Die Kinder sollten nach der Pommerschen Schulreform etwas lernen, statt zum Arbeiten aufs Feld gehen. Ein Selbstläufer war das nicht, und doch ging es mit der Bildung nach vorn – auch wenn noch der Rohrstock mitlehrte. mehr
Virtuelle Spenden im Klingelbeutel
Sieht so die Zukunft der Kollekte aus?
16.03.2022 | In einigen Kirchengemeinden zücken Besucher und Besucherinnen nach dem Gottesdienst neuerdings das Handy, um Münzen und Scheine auf virtuellem Weg in den Klingelbeutel zu werfen. mehr
Debatte um Sterbehilfe
Es gibt keine einfache Lösung
16.03.2022 | In der Diskussion um eine Neuregelung der Sterbehilfe in Deutschland machen sich die Kirchen in Niedersachsen und Bremen für Alternativen zur Selbsttötung stark. mehr
Ungewöhnliche Kooperation
„Hinz&Künztler“ bieten Vintage-Ware an
15.03.2022 | Ehemalige Obdachlose werden künftig in der Hamburger City auslaufende Herren-Kollektionen eines Traditionsausstatters verkaufen. mehr
Private Aufnahme von geflüchteten Personen
Nur eine Unterkunft reicht oft nicht
14.03.2022 | Tausende Flüchtlinge aus der Ukraine sind bereits von hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürgern privat aufgenommen worden. Experten weisen jedoch darauf hin, dass es oft nicht reicht, nur eine Unterkunft bereitzustellen. mehr
11.03.2022 | Der Moskauer Patriarch habe sich klar hinter Putin gestellt, sagt die Theologin. Bemerkenswert sei die Haltung der Ukrainischen Orthodoxen Kirche. mehr
Eugen Drewermann im Interview
„Das Böse scheint ausgemacht“
11.03.2022 | Der Theologe Eugen Drewermann spricht über den Krieg in der Ukraine und Wege zum Frieden. In der Botschaft Jesu sieht er die entscheidende Lösung. mehr