Eigenes Requiem für Beerdigung
Komponist schreibt Trauermusik auf Bestellung
10.01.2017 | Der Buxtehuder Musiker Alexander Paprotny komponiert Trauermusik: Wer will, kann sich von ihm eine Abschiedsmusik für die eigene Beerdigung arrangieren lassen. Jetzt fehlt ihm nur noch eines: Kunden. mehr
Einziger Halt in der Nordkirche
Reformation auf vier Rädern kommt nach Kiel
09.01.2017 | Quer durch Europa rollt ein Lkw, der den Menschen Wurzeln und Wirkung der Reformation erklärt. Ende April kommt der Truck nach Kiel, die einzige Haltestelle in der Nordkirche. mehr
08.01.2017 | Jetzt wird's ernst: In einer Woche steigt in Hannover das Luther-Oratorium. Zur ersten großen Probe kam auch der EKD-Ratsvorsitzende und äußerte einen Wunsch. mehr
Epiphanias-Empfang der hannoverschen Landeskirche
Landesbischof Meister: „Aufstieg lautstarker Helden irritiert“
07.01.2017 | Beim Epiphanias-Empfang nimmt Meister Stellung zur Weltpolitik. Ministerpräsident Weil bekommt großen Applaus für ein Statement zum Thema Flüchtlinge. mehr
Katholische Pfarrei St. Joseph-Altona
Eine Kirche will den Kiez zur Besinnung bringen
06.01.2017 | Einmal im Monat öffnet die katholische Kirche auf der Großen Freiheit abends ihre Türen für Kiezbesucher und Partygänger. Zu Besuch in einem Gotteshaus mit einem nicht alltäglichen Publikum. mehr
05.01.2017 | Er traf den US-Präsidenten Truman und baute die deutsche Kirche nach dem Krieg an vorderster Stelle auf. Ein Porträt des ehemaligen hannoverschen Landesbischofs Hanns Lilje, der vor 40 Jahren starb. mehr
05.01.2017 | Es ist wieder soweit: In diesen Tagen bringen Sternsinger den Segen in norddeutsche Häuser. Vier Kinder aus Hamburg dürfen sogar nach Berlin reisen – zum Empfang bei Kanzlerin Merkel. mehr
04.01.2017 | Segnen, Singen, Segel setzen – Hamburg darf sich auf das Reformationsjubiläum freuen. Doch auch die Nordkirche kommt nicht zu kurz: mit einer großen Schiffstour. mehr
Diskussion um Einsatz in Kölner Silvesternacht
Was der Sprecher der Polizeipastoren zur „Nafri“-Debatte sagt
04.01.2017 | Unberechtigte Kritik treffe die Beamten persönlich, sagt der Vorsitzende des Bundesverbands der Polizeipastoren. Die Diskussion stelle eine ganze Berufsgruppe unter Generalverdacht. mehr
Vor 200 Jahren gegründet
Das Liberale Judentum kommt aus Hamburg
03.01.2017 | Sie stritten für die Gleichberechtigung der Frau und Predigten in deutscher Sprache. Vor 200 Jahren begründete der Tempelverein in Hamburg das Liberale Judentum, das sich weltweit verbreitete. mehr