Kurs in Kiel

Wo Männer die Pflege lernen

Ein neuer Kurs richtet sich an Männer, die Angehörige pflegen. Der Schwerpunkt liegt auf konkreten Fragen aus dem Alltag.

Männer, die ihre Frauen pflegen, können in Kiel an einem Kurs teilnehmen

Männer, die ihre Frauen pflegen, können in Kiel an einem Kurs teilnehmen Foto: Jürgen Blume / epd

Kiel. Das Männerforum der Nordkirche in Kiel bietet einen speziellen Pflegekurs für Männer an, die Partnerin, Partner, Eltern oder ein Kind pflegen. Männern würde es nicht so leicht fallen, sich zu öffnen und Hilfe zu holen, sagt Männerpastor Henning Ernst. "Männer kämpfen sich eher allein durch schwierige Pflegesituationen, isolieren sich zunehmend und landen zwangsläufig in einer massiven Überforderung." Im vorigen Jahr wurde daher der Pflege-Kurs für Männer entwickelt. Er findet ab Donnerstag, 1. Februar, an zehn Nachmittagen in der Kieler Luthergemeinde am Schrevenpark statt und wird kostenlos angeboten. Infos unter 0431/55779-180. 

Schwerpunkt sind konkrete Fragen aus dem Alltag des Pflegenden. Die Ziele sind zum einen eine qualifizierte Kurzfortbildung. Zum anderen wird ein geschützter Raum angeboten, weil manches "von Mann zu Mann" besser besprochen werden kann. Der Kurs bietet auch Einblicke in die Finanzierungsmöglichkeiten von Pflege, in die Ausgestaltung von Vorsorge- und Betreuungsvollmachten und auf geriatrische Erkrankungen. Anmeldungen sind beim Mobilen Pflegeservice unter Tel. 0431/922 21 oder per E-Mail unter info@mobiler-pflegeservice.de möglich. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Top-Thema

Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Um die Nachfolge von Landesbischof Gerhard Ulrich gibt es zwei Bewerber – eine Frau aus Thüringen und einen Mann aus...

Schleswig-Holstein

Geschäfte in touristisch bedeutenden Orten dürfen weiterhin sonntags öffnen. Die Kirchen akzeptieren diesen "schmerzhaften Kompromiss".

Schleswig-Holstein

Im Koalitionsvertrag sei eine Stärkung der Familienbildung festgeschrieben, betont die Diakonie – und fordert fast viermal so viel Geld wie bisher.