Aktion

Diakonie lädt zum Büchertausch ein

Eine alte Telefonzelle fungiert als Box zum Tauschen von Büchern. Auch für die kalte Jahreszeit ist vorgesorgt.

Foto: Andreas Hermsdorf / Pixelio

Oldenburg. Die Diakonie im Oldenburger Land hat vor ihrer Zentrale in der Oldenburger Kastanienallee eine alte Telefonzelle als Büchertauschbox aufgestellt. Sie sei mit Licht ausgestattet, damit Anwohner, Besucher und Mitarbeitende auch in der kommenden dunklen Jahreszeit Bücher tauschen könnten, teilt die Diakonie mit. Die Telefonzelle sei ganztägig geöffnet und gehe auf die Initiative einer Anwohnerin zurück. (epd)

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Top-Thema

Etwa 800 Gäste kommen in die St. Lambertikirche. In seiner Predigt ruft der neue Bischof Christen dazu auf, politische Verantwortung zu übernehmen.

Top-Thema

Er hatte die schlechtesten Startbedingungen ins Leben, die sich denken lassen. Denn es sollte Tim gar nicht geben. Doch der Junge überlebte seine...

Oldenburg

Ein Bischof müsse öffentlich Fragen stellen, sagt der Theologe. Auch zum gemeinsamen Abendmahl hat er eine klare Meinung.