02.11.2018 | Ausstellungen, Vorträge und Filme sollen die Besucher auf die Probleme der Wohnungslosen aufmerksam machen – mit prominenter Unterstützung. mehr
29.09.2018 | Eine alte Telefonzelle fungiert als Box zum Tauschen von Büchern. Auch für die kalte Jahreszeit ist vorgesorgt. mehr
14.09.2018 | Als die US-Bank Lehman Brothers vor zehn Jahren zusammenbrach, verloren zigtausende Anleger ihr Geld – auch die oldenburgische Kirche musste Millionen abschreiben. Heute sieht sie sich besser gewappnet. mehr
Zwei Studenten der Jugendhilfe erzählen
Ein Plädoyer für das duale Studium
23.08.2018 | Ein Beispiel aus der Jugendhilfe Collstede zeigt: Die duale Ausbildung aus Theorie und Praxis ist eine gute Vorbereitung auf den Beruf. Auch Quereinsteiger erhalten hier eine Chance. Zwei Studenten berichten. mehr
15.08.2018 | Eine Kirchengemeinde aus der Nähe von Hameln tut etwas, um die Vielfalt der Arten zu erhalten: Auf einer Wiese sollen Wildblumen und Streuobst wachsen. Das dürfte nicht nur Insekten freuen. mehr
Seelsorge zwischen Achterbahnen und Rutschen
„Anker-Anke“ ist für alle da
27.07.2018 | Die Sommerferien im Norden gehen zu Ende, doch im Heide-Park Soltau herrscht noch reger Betrieb. Zwischen Achterbahnen, Rutschen und weiteren Attraktionen kümmert sich Diakonin Anke Westphal seit Kurzem um die Seelsorge der Parkbesucher. mehr
Ein Jahr in der Fachklinik Weser-Ems
Freiwillig macht selbstbewusst
26.07.2018 | In der Fachklinik Weser-Ems bereiten sich zwei junge Helferinnen auf ihre Berufsausbildung vor. Die beiden FSJlerinnen berichten über ihre besonderen Erfahrungen in der Fachklinik. mehr
Nach drastischen Kürzungskatalog
Julia Neuschwander soll Konsolidierung einleiten
25.07.2018 | Den kürzlich beschlossenen Kürzungskatalog von 124 Millionen Euro soll Pastorin Julia Neuschwander in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg voranbringen. mehr
Zeitzeugen berichten über ehemalige Rotenburger Anstalten
„Man nannte uns Krüppel“
07.06.2018 | Früher hieß es "Irrenpflege", heute "Heilerziehungspflege": Schon diese beiden Begriffe verdeutlichen, wie sehr sich die Arbeit der Behindertenhilfe im Nachkriegsdeutschland verändert hat. Es begann mit Jahren, in denen Gewalt Alltag war. mehr
Abschluss eines Seminarprojekts in Rastede
Filmisch die Fremde überwinden
04.05.2018 | Am ersten Maiwochenende findet das neunte und damit letzte Seminar des Projektes „Fremd sein überwinden“ im Ev. Bildungshaus Rastede statt. mehr