Festival

Rostock bietet 80 Veranstaltungen zum Bachfest

20.000 Besucher werden zu Andachten und Konzerten erwartet. Bis es losgeht, dauert es noch etwas.

Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach Foto: Georgios Kollidas / Fotolia

Rostock. Das 94. Internationale Bachfest findet vom 10. bis 19. Mai 2019 unter dem Motto "Kontrapunkt" in Rostock statt. Zu den rund 80 Veranstaltungen an 20 Orten werden mehr als 20.000 Besucher erwartet, kündigt das Kulturministerium an. Das Land werde das Musikfest mit rund 100.000 Euro unterstützen. Die künstlerische Leitung hat der Rostocker St. Johannis-Kantor Markus Johannes Langer. 

Zum Rahmenprogramm zählen Andachten, Abendliedersingen, Lesungen, Vorträgen und Familienangebote. Dazu kommen Konzerte mit der Sopranistin Dorothee Mields und dem Bariton Benjamin Appl, den beiden Preisträgern der Bach-Medaille, Reinhard Goebel und Peter Kooij, sowie den Organisten Ton Koopman und Christoph Schoener. Organisiert wird das Bachfest vom Bachverein Rostock.

Johann Sebastian Bach werde als Komponist auf der ganzen Welt verehrt, sagt Kulturministerin Birgit Hesse (SPD). "Ich finde, seine Musik passt besonders gut nach Norddeutschland." In Rostock werde sein Werk seit Generationen auf hohem Niveau gepflegt. "Ein musikalischer Hochgenuss, der in dieser Form so schnell nicht wieder in Mecklenburg-Vorpommern geboten wird", so Hesse. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Top-Thema

Wo stehen eigentlich die Klöster von Mecklenburg-Vorpommern? Ein Verein will die Stätten bekannter machen und hat eine neue Internetseite an den Start...

Mecklenburg-Vorpommern

Auf der zentralen Gedenkfeier sprechen zwei Wissenschaftler über die Verfolgung.

Mecklenburg-Vorpommern

Kein Bundesland hat so viele historische Orgeln wie Mecklenburg-Vorpommern. Ein neues Orgelfestival will 2019 diese Schätze zum Klingen bringen.