Babette Glöckner, die Leiterin der Telefonseelsorge, an ihrem Arbeitsplatz in Hamburg.
Telefonseelsorge in Zeiten der Corona-Pandemie
Anrufe im Akkord
27.03.2020 | Angst um die finanzielle Zukunft, Streit unter Paaren – die Corona-Krise ist das vorherrschende Thema bei der Telefonseelorge. 50 Prozent mehr Anrufe als sonst gehen ein. Dabei ist das Team aus Ehrenamtlichen dezimiert. mehr
Plakat-Aktion zur Corona-Krise
Plakate, die Mut machen
26.03.2020 | Mehr als 250 Banner mit mutmachenden Bibelzitaten sollen in den kommenden Tagen an den Kirchtürmen der Hansestadt und Umgebung angebracht werden. mehr
Die Glocken des Carillons im Henriettenstift
Aktion zum täglichen Glockenläuten
„Wer hört, gehört schon dazu“
26.03.2020 | Die Nordkirche ruft ihre Gemeinden mit der Aktion "Hoffnungsläuten – Innehalten und Beten am Mittag" dazu auf, einmal täglich zum Innehalten und zum Gebet einzuladen. mehr
Online-Gottesdienste über YouTube
Viele Besucher trotz leerer Kirche
24.03.2020 | Der Fischbeker Pastor Gerhard Janke nimmt über das Internet seine Gemeinde mit zum Altar und kann sich auch nach der Corona-Krise Online-Gottesdienste vorstellen. mehr
Corona und seine Folgen
Nordkirche startet Seelsorge-Hotline
23.03.2020 | Die Hotline wendet sich an Menschen, die an den Folgen der Corona-Krise leiden oder unter emotionalen und psychischen Belastungen stehen. Auch für kranke und alte Menschen steht die Rufnummer zur Verfügung. mehr
Dom-Pastor Friedrich Brandi kümmert sich um die Schausteller
„Es wird verdammt schwer“
23.03.2020 | Auch der Frühjahrsdom wurden aufgrund der Corona-Pandemie ­abgesagt. Auf die Schausteller kämen schwere Zeiten zu, sagt Dom-Pastor Friedrich Brandi. In den kommenden Monaten wird er sie seelsorgerisch begleiten. mehr
19.03.2020 | Das Kieler "Hempels" plant eine Doppelausgabe. Das niedersächsische "Asphalt" reagiert am schnellsten. Und auch "Hinz&Kunzt" aus Hamburg hat inzwischen Konsequenzen gezogen. mehr
16.03.2020 | Der zeitweilige Verzicht auf die vertrauten Gottesdienste und sonstigen Zusammenkünfte sei vernünftig – dennoch falle er nicht leicht, heißt es. Corona sei eine Herausforderung, "die buchstäblich unter die Haut geht". mehr
Geistliche Leiterin Corinna Schmidt verlässt Ökumenisches Forum Hamburg
Weiter an der Ökumene arbeiten
16.03.2020 | Nach fast sechs Jahren beendet Corinna Schmidt ihre Arbeit als geistliche Leiterin des Ökumenischen Forums. Die Mennoniten-Pastorin tritt zum 1. April eine neue Stelle an. Für sie schließt sich damit ein Kreis. mehr
13.03.2020 | Die Kirchen bleiben am kommenden Wochenende leer. Einige Landeskirchen haben alle Veranstaltungen bis zum 19. April abgesagt – und damit auch die Oster-Gottesdienste. mehr