Antrittsbesuch

Landesbischöfin besucht Hamburgs Ersten Bürgermeister

Auf der Agenda des Gesprächs standen die Beziehungen zwischen Nordkirche und Senat. 

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt und Bürgermeister Peter Tschentscher schütteln Hände

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt besucht Bürgermeister Peter Tschentscher

Hamburg/Schwerin. Zu ihrem Antrittsbesuch bei Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat die Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt, zum ersten Mal das Rathaus der Hansestadt besucht. Sie wolle mit dem Bürgermeister darüber sprechen, wie sie die bestehenden guten Beziehungen zwischen der Nordkirche und dem Senat fortführen könnten, sagte die Landesbischöfin unmittelbar vor dem Treffen.

Kühnbaum-Schmidt ist seit 1. April im Amt, ihr Amtssitz ist Schwerin. Ihre Predigtstätten sind der Schweriner und der Lübecker Dom. Als Landesbischöfin vertritt sie die Nordkirche gegenüber den Bundesländern, ihren Parlamenten und Regierungen sowie im gesamten kirchlichen und öffentlichen Leben. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren