Ausstellung

„Körperwelten“ treffen „Lebenswelten“ – Bischöfin Fehrs kritisiert Plastinate

Hamburg. "Körperwelten - eine Herzenssache" heißt die Ausstellung des umstrittenen Plastinators Gunther von Hagens, die ab Freitag (16. Mai) in der KulturCompagnie in der Hamburger Hafencity zu sehen ist. Das Interesse an den plastinierten Körpern ist groß: Seit 1995 besuchten offenbar weltweit rund 40 Millionen Menschen die immer wieder modifizierte Wanderausstellung. Das Pikante in Hamburg: Genau gegenüber des Ausstellungsortes liegt das Ökumenische Forum HafenCity mitsamt der Bischofskanzlei. Bischöfin Kirsten Fehrs übt deutliche Kritik an den Plastinaten und ist Schirmherrin der geplanten Foto-Ausstellung "Lebenswelten".