Ökumenischer Verein Andere Zeiten

Kalender „Der Andere Advent“ erschienen

Es ist der weltweit auflagenstärkste Adventskalender: Der Verein Andere Zeit hat seinen Adventskalender vorgestellt. Das Titelmotiv passt gut in die Zeit.

Das Titelmotiv zeigt das Matterhorn

Hamburg. Ab sofort ist die diesjährige Ausgabe des Kalenders „Der Andere Advent“ erhältlich. Er enthält unter anderem Texte von Künstlerin Yoko Ono, Autor Sasa Stanisic, Theologe Dietrich Bonhoeffer und Lyrikerin Hilde Domin, wie der ökumenische Verein Andere Zeiten mitteilt. Der Kalender solle vor allem ein Zeichen der Hoffnung setzen. Mit einer Auflage von 680.000 Exemplaren handele es sich um den weltweit auflagenstärkste Adventskalender. Das Titelmotiv zeigt das Matterhorn, auf dem Berg leuchtet das Wort „Hope“ als Lichtprojektion auf. Damit passe es gut in die Zeit, hieß es.

Zum vierten Mal gibt der Verein zudem einen Adventskalender für Kinder mit Rätseln, Spielen und Vorlesegeschichten heraus. Zum Austausch mit Gleichgesinnten wird ab dem 28. November auf www.anderezeiten.de ein Internetforum angeboten.

Erlös für missionarische Projekte

Der Erwachsenen-Kalender kostet 8,50 Euro, die Kinder-Ausgabe 7,30 Euro, jeweils plus Versand. Mit dem Erlös fördert der Verein nach eigenen Angaben missionarische Projekte. Der Kalender ist auch in Blindenschrift erhältlich. Er ist zu bestellen bei: Andere Zeiten e.V., Fischers Allee 18, 22763 Hamburg, Telefon (0 40) 47 11 27 27, www.anderezeiten.de. Der Kalender ist auch in Blindenschrift erhältlich. (KNA)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren