Predigtreihe unter dem Motto "Hier stehe ich!"

In den Hauptkirchen geht es um Luther

Vor 500 Jahren weigerte Luther sich, seine Reformthesen zu widerrufen. Grund genug für die Hamburger Hauptpastoren, darüber zu predigen.

Um Martin Luther dreht sich eine Predigtreihe

Hamburg. Die fünf Hauptkirchen veranstalten an den kommenden Sonntagen unter dem Motto „Hier stehe ich!“ eine Predigtreihe zu Martin Luther. Auftakt ist am 11. April um 10 Uhr eine Predigt „Von der Freiheit, den eigenen Glauben zu bekennen“ in der Hauptkirche St. Petri in der Mönckebergstraße mit Hauptpastor Jens-Martin Kruse. Es folgen Predigten in St. Jacobi am 18. April, in St. Katharinen am 25. April, in St. Michaelis am 2. Mai und in St. Nikolai am 9. Mai. Anlass ist Luthers Auftritt vor dem Reichstag in Worms vor 500 Jahren. Vor dem Kaiser soll er gesagt haben: „Hier stehe ich. Gott helfe mir. Amen.“ Er lehnte es damit ab, seine Reformthesen zu widerrufen.

Parallel dazu werden in der Woche vom 12. bis 17. April NDR-Radioandachten gesendet. Die Hauptpastoren zeigen aus verschiedenen Blickwinkeln, wie Martin Luther das Denken in Gesellschaft und Kirche verändert hat und bis heute prägt. Die Radioandachten sind von Montag bis Sonnabend jeweils um 7.50 Uhr auf NDR Kultur und um 5.55 Uhr auf NDR Info zu hören. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren