Menschen mit Behinderung

Hamburg ehrt Unternehmen mit Inklusionspreis

Sie haben sich für Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung eingesetzt. Dafür haben vier Hamburger Firmen jetzt eine Ehrung bekommen.

Hamburg. Vier Unternehmen sind mit dem Hamburger Inklusionspreis ausgezeichnet worden. Geehrt wurden das Meinungsforschungsinstitut für behinderte Menschen „Gut Gefragt“, der Komponentenhersteller „Runawerk“ und die Firma „Klinik Logistik & Engineering“, wie die Gleichstellungsbehörde mitteilte. Ein Sonderpreis ging an die Firma Workplace Solutions für ihre Software für gehörlose Menschen.

Die Unternehmen hätten sich in außergewöhnlicher Form für die Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen eingesetzt, hieß es zur Begründung. Gleichstellungssenatorin Katharina Fegebank (Grüne) und die Senatskoordinatorin für Menschen mit Behinderungen, Ulrike Kloiber, übergaben die undotierten Auszeichnungen im Rathaus. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren