Gott suchen im Hochseilparcours

Trotz Corona hat die Kirchengemeinde Beeskow ein außergewöhnliches erlebnispädagogisches Event organisiert

Seile, Helme, Karabiner. In Beeskow wird das Gotteshaus zum Hochseilgarten. Unter der hohen Decke der Marienkirche hangeln sich derzeit Kinder und Erwachsene durch einen Parkour ohne Bodenkontakt und betrachten die Kirche aus neuen Blickwinkeln. Andrea von Fournier schreibt über das erlebnispädagogische Abenteuerprojekt „Getragen werden“. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen.