Auf dem Podium

Friedenskirche Flensburg diskutiert über Landwirtschaft

Wie hat die Landwirtschaft eine Zukunft? Darüber wollen kirchliche Vertreter in Flensburg diskutieren. Auch ein Agrar-Experte der EKD kommt.

Flensburg. Unter dem Motto „Landwirtschaft der Zukunft – und hat die Landwirtschaft eine Zukunft“ findet am Donnerstag, 6. Oktober , um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion in der Friedenskirche in Flensburg-Weiche statt. Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Werner Schwarz (CDU) werde sich unter anderem mit dem Agrarbeauftragten der EKD, Jan Menkhaus, sowie Vertreterinnen der Kreislandjugend über Fakten, Wege und Visionen der Landwirtschaft austauschen, wie der Kirchenkreis Schleswig-Flensburg mitteilt.

Nach dem Podiumsgespräch gebe es für Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Die Veranstaltung sei eine gemeinsame Aktion des Kirchenkreises mit den Kreisbauernverbänden, den Kreisverbänden von Landfrauen und der Landjugend Schleswig-Flensburg anlässlich des Erntedankfestes, heißt es. Der Eintritt ist frei. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren