Auf Weihnachtsmarkt

Einzige Adventskapelle der Nordkirche öffnet

Ab diesem Sonntag können Besucher die weihnachtliche Stimmng der Kapelle auf dem Greifswalder Weihnachtsmarkt genießen. Auch prominenter Besuch hat sich angekündigt.

Adventliche Stimmng (Symbolbild)

Greifswald. Die einzige Adventskapelle im Bereich der Nordkirche öffnet an diesem Sonntag, dem ersten Advent, auf dem Greifswalder Weihnachtsmarkt ihre Türen. Die Eröffnung werde der neue Greifswalder Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Bündnis90/Die Grünen) vornehmen, teilte der Kapellenverein in der Hansestadt mit. Seit 2010 ist der Kapellenverein mit seiner kleinen Holz-Kirche auf dem Greifswalder Weihnachtsmarkt präsent und will mit seinen Angeboten an den christlichen Ursprung des Weihnachtsfestes erinnern.
Vereine, Pastoren und Gemeindegruppen bieten ganztags Büchermärkte, Bastel- oder Backstunden, Konzerte oder Lesungen an. Jeweils mittags um 12.30 Uhr wird zur Andacht "Lichtpunkt" eingeladen. Auch prominenter Besuch hat sich schon angekündigt: Landesbischof Gerhard Ulrich besucht die Holzkirche am 16. Dezember. Die Kosten für die Adventskapelle und den Betrieb auf dem Weihnachtsmarkt werden aus Spenden aufgebracht.(epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren