Einsichten – die christliche Kolumne

Entspannt Euch!

Über die Überraschungen Gottes schreibt Ralf Schlenker. Er ist Männerpastor in Mecklenburg und Religionslehrer.

Der Predigttext des folgenden Sonntags lautet: „Das Wesen dieser Welt vergeht.“ Aus 1. Korinther 7, 29 - 31

„Es menschelt in der Gemeinde“, sagte ein älterer Kollege zu mir, als ich mich darüber beklagte, dass wieder einmal schlechte Stimmung ist. Gemeindeglieder zogen über einander her. Hinter vorgehaltener Hand wurde die anderen schlecht gemacht. „Haben sie schon gehört, Herr Pastor?“ Ohne meine Antwort abzuwarten ging es los: „Also wirklich. Das geht doch gar nicht. Die können doch nicht ...“ Ich wollte unterbrechen, weil ich ahnte was jetzt kommt. Alles, was irgendwie anders als „normal“ empfunden wurde, kam aufs Tablett: Lebensweise, Aussehen, sexuelle Orientierung, Besitz ... doch ich kam gar nicht zu Wort. Mit großem Eifer wurde gelästert. Die Krönung war dann die Aufforderung: „Da müssen sie jetzt aber etwas unternehmen, Herr Pastor!“

Wenn ich dann mit erwartungsvollen Augen und zusammengekniffenen Lippen angeschaut wurde, dachte ich: Was treibt diesen Menschen dazu, so über andere zu reden? Ist es wirklich die Sorge um das Wohl in der Gemeinde? Oder sind es „niedere Beweggründe“ wie Eifersucht, Neid oder Geltungsdrang? Entweder nahm das Gespräch dann eine Wendung in Richtung Seelsorge, oder alle Beteiligten trafen sich auf Augenhöhe an einem Tisch. In Korinth gab es auch Unruhe. Paulus begegnet der Gemeinde auf Augenhöhe.

Bevor er zu seinen grundlegenden Ansagen kommt, macht er deutlich: Ich spreche zu euch als Mensch. Dazu bedarf es keines Gebotes Gottes. Auch wenn die Zeit knapp ist, wir können das regeln. All eure Probleme sind vom ihrem Wesen her weltlich, also absolut begrenzt. Wovon ich euch erzähle, geht weit darüber hinaus. Schaut nicht ständig auf andere, sondern fangt bei euch selbst an. Sucht zuerst die Nähe Gottes, denn er hat euch teuer erkauft. Alles Weltliche ist vergänglich, daran braucht ihr euch nicht klammern. Entspannt euch! Oder wie die Jugendlichen sagen würden: Chillt zuerst euer Leben! Sonst merkt ihr gar nicht, welche Überraschungen Gott noch für euch bereit hält. 

Unser Autor
Ralf Schlenker
ist Männerpastor in Mecklenburg und Religionslehrer.

Zum Predigttext des folgenden Sonntags schreiben an dieser Stelle wechselnde Autoren. Einen neuen Text veröffentlichen wir jeden Mittwoch.

Einsichten – die christliche Kolumne aus den vorherigen Wochen

Einsichten

Über Hoffnung und Freude schreibt Andreas Zachmann. Er ist Pastor in Kirchgellersen bei Lüneburg.

Einsichten

Über Wasser, das Leben spendet, schreibt Pastor Tilman Baier. Er ist Chefredakteur der Evangelischen Zeitung und der Kirchenzeitung MV.

Einsichten

Über die Ankunft Jesu schreibt Mechthild Karopka. Sie ist Pastorin in Prohn (Mecklenburg-Vorpommern).