Einsichten – die christliche Kolumne

Besondere Momente

Über die Taufe schreibt Peter Janke. Er ist Pastor in Leck (Schleswig-Holstein).

Der Predigttext des folgenden Sonntags lautet: „Spricht etwas dagegen, dass ich getauft werde?“ Apostelgeschichte 8, 26

Margit Linde, unsere immer freundliche und hochkompetente Gemeindesekretärin, kennt das schon von mir. Ich komme vom Taufgespräch und habe mal wieder vergessen, die Geburtsurkunde oder die Patenscheine mitzubringen. Das bringt sie nicht aus der Ruhe. Sie ruft die Tauffamilie an und bringt das in Ordnung. 

Aber diese Taufe ordnungsgemäß ins Kirchenbuch einzutragen, würde selbst sie ganz schön ins Schwitzen bringen! Name des Täuflings: unbekannt. Anschrift: Irgendwo im äthiopischen Regierungsviertel. Ort der Taufe: An der Landstraße. Zuständige Kirchengemeinde: nicht vorhanden.

Vieles war eben damals bei den ersten Christen noch ganz anders. Einer von ihnen hieß Philippus. Auf der Landstraße traf er einen hohen Hofbeamten aus Äthiopien, der nach seinem Besuch am Jerusalemer Tempel nun laut aus dem Buch Jesaja las. „Verstehst du eigentlich, was du da liest?“, fragte Philippus. „Wie soll ich das verstehen, wenn mir keiner hilft?“, antwortete der Äthiopier.

Die Gottesdienstbesucher möchte ich am Ausgang auch manchmal gern fragen: „Verstehen Sie eigentlich, was Sie hier heute gehört und gesehen haben?“ Mache ich natürlich nicht, weil ich ja niemanden in Verlegenheit bringen will. Aber ob die alle – besonders diejenigen, die nur selten da sind – die alte Sprache und Form der Lieder, Lesungen und Liturgie verstehen? Ob in den kirchlich geprägten Gedanken der Predigt etwas für sie verständlich war? Das würde ich oft gern wissen. Manchmal sagen sie es mir ja von sich aus. Oder man sieht es ihnen beim Händeschütteln am Ausgang an, dass heute was für sie dabei war. Das sind besondere, schöne Momente. Dann merke ich, dass das uralte und doch immer neue Gotteswort für sie lebendig geworden ist und in ihr Leben hineingesprochen hat. Das können Pastorinnen und Pastoren nicht „machen“. Da wirkt der Heilige Geist und der weht, wo er will. „Spricht irgendetwas dagegen, dass ich getauft werde?“, fragte der Äthiopier Philippus als es ihnen ebenso erging. Und keine Kirchenordnung der Welt konnte sie dann daran hindern.

Unser Autor
Peter Janke
ist Pastor in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Leck (Schleswig-Holstein).

Zum Predigttext des folgenden Sonntags schreiben an dieser Stelle wechselnde Autoren. Einen neuen Text veröffentlichen wir jeden Mittwoch.

Einsichten – die christliche Kolumne aus den vorherigen Wochen

Einsichten

Über den unfassbaren Gott schreibt Michael Ebener. Er ist Pastor der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Göttingen.

Einsichten

Über lustige Stellen in der Bibel schreibt Pastor Tilman Baier. Er ist Chefredakteur der Evangelischen Zeitung und der Kirchenzeitung MV.

Einsichten

Über Dankbarkeit und ihren alten Pastor schreibt Susanne Schumacher. Sie ist Pastorin in Eichede bei Ahrensburg.