Buch mit Geschichten und Rezepten veröffentlicht

Die Telefonseelsorge bittet zu Tisch

Essen ist ein Bedürfnis. Zuhören eine Kunst. Beides verbindet die Telefonseelsorge in einem gerade erschienenen Geschichten- und Rezeptbuch. Pünktlich zu Weihnachten.

Jede Menge Rezepte für Leib und Seele bietet das Buch

von Marion Wulf-Nixdorf

Rostock. Es ist ein richtiges Buch geworden, Hardcover, wunderschön gestaltet. 52 Rezepte durchs ganze Jahr sind auf den 112 Seiten zu finden, dazu 52 berührende und amüsante, nachdenkliche und motivierende Geschichten aus dem Alltag von Telefonseelsorgern.

Die Zahl 52 steht für die 52 Wochen im Jahr, die rund um die Uhr von Telefonseelsorgerinnen und Telefonseelsorgern (TS) für Ratsuchende da sind. Und das seit 30 Jahren in Mecklenburg an den Standorten in Schwerin und Rostock. Neubrandenburg feierte in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen ihrer TS.

Drei Leiterinnen

Öffentliche Anerkennung für die Arbeit der etwa 250 Ehrenamtlichen, die nach einjähriger Ausbildung in der Regel monatlich drei Dienste am Telefon oder im Chat leisten, gibt es wenig – denn sie müssen anonym bleiben, unterliegen der Schweigepflicht. Die Gesichter in der Öffentlichkeit sind die Leiterinnen: Uta Krause (Schwerin),  Sabrina Männel (Rostock) und Bianca Hein (Neubrandenburg).

Das 30- beziehungsweise 20- jährige Bestehen der TS in Mecklenburg konnte wegen der Pandemie nicht so groß gefeiert werden wie ursprünglich geplant. Gefeiert wurde im klineren Rahmen. So konnte auch das Geschenk, das sich die Ehrenamtlichen selbst machten, ein Geschichten- und Rezeptbuch unter dem Titel „Zwischen Himmel und Erde“, nicht mit so viel öffentlicher Aufmerksamkeit vorgestellt werden.

Gemeinsames Lachen

Die hat es aber verdient! Ehrenamtliche in allen Mecklenburger Standorten waren vor einem Jahr um Geschichten und Rezepte gebeten worden. Die Geschichten wurden von den Ehrenamtlichen unter Wahrung der Anonymität der Anrufenden geschrieben. Beim Lesen taucht man in die Arbeit ein, bekommt eine Idee davon, wie Telefonseelsorge arbeitet und was dort so zwischen Himmel und Erde geschieht. Eine „Kostprobe der Arbeit der Telefonseelsorge“ ist mit dem Buch entstanden, wie Uta Krause, es in ihrem Vorwort formuliert. Wie ergeht es einem TSler, wenn am anderen Ende der Strippe jemand seinen Suizid ankündigt? Aber manchmal können TSler und Anrufer auch gemeinsam lachen…

Steffi Böttcher hat das Buch gestaltet, Zeichnungen zu allen Rezepten gestellt. Sie macht noch einmal besonders Lust – einfach anzufangen mit dem Backen und Kochen.

An Rezepten ist alles enthalten, was eine Küche so bieten kann. Einige scheinen schnell gemacht, andere eher aufwendig, einige bieten Süßes andere Salziges. Da gibt es passend zu dieser Jahreszeit mit Backpflaumen „Gefüllte Schweinelenden“, aber auch „Nudel-Schinken-Pfanne mit Gemüse“, „Thüringer Klöße“, „Himmel und Erde“ und Aber auch viele eher leichte Gerichte wie Zitronen-Hühnchen oder Linsen-Mangold-Curry.

Wo man das Buch bestellen kann

Für die Vegetarier gibt es zum Beispiel eine „Gemüse-Quiche“, Rohkostsalat mit Topinambur, es gibt Suppen wie Kürbis-Süßkartoffel-Suppe mit Brot, „Biersuppe nach Uromas Art“, „Wildkräuter-Süppchen“ oder „Kichererbsen-Suppe“. Auch „Überbackene Seelen“ sind im Angebot oder „Arme Ritter“. Und was sich hinter dem Gericht „Kokain“ verbirgt, wird hier nicht verraten. Für die Drogenfahndung ist es aber garantiert uninteressant.

Natürlich darf in Mecklenburg „Gebratene Flunder aus dem Ofen“ nicht fehlen. Es gibt Schokoladen-Risotto und feinsten Kuchen wie Frankfurter Kranz . Es gibt Eclairs, eher bekannt unter dem Namen Liebesknochen. Was besondere Anschau- und Lesefreude macht, ist die Zusammenstellung der einzelnen Rezepte und der Geschichten mit den so bildhaften Titeln wie „Das Kind in uns“, „Auch das ist Glück“, „Ein Engel segnet mich“ oder „Du darfst so sein, wie Du bist“.

Das Buch kann man bestellen bei einer Kostenbeteiligung von 15 Euro beim Telefonseelsorge-Büro in Rostock per E-Mail an buero@telefonseelsorge-rostock.de oder unter Telefon 0381/490 00 29.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren