Nicole Chibici-Revneanu

Das Bibelzentrum Barth hat eine neue Leiterin

Der langjährige Leiter geht in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin hat sich mit biblischen Musik-Projekten bereits einen Namen gemacht.

In der St. Jürgen-Kirche von Barth ist das Bibelzentrum untergebracht (Archivfoto)

Barth. Die Gemeindepastorin von Groß Bisdorf bei Greifswald, Nicole Chibici-Revneanu (40), wird ab November zunächst für acht Jahre neue Leiterin des Niederdeutschen Bibelzentrums St. Jürgen in Barth (Kreis Vorpommern-Rügen). Wie der Pommersche Evangelische Kirchenkreis auf epd-Anfrage mitteilte, tritt die promovierte Theologin die Nachfolge des langjährigen Leiters Johannes Pilgrim an. Laut Bibelzentrum wird Pilgrim am Sonnabend,9. Juli, feierlich in den Ruhestand verabschiedet.
Nicole Chibici-Revneanu ist seit sechs Jahren Gemeindepastorin in der Kirchengemeinde Groß Bisdorf. Sie begeisterte sich bereits während des Studiums vor allem für die biblischen Fächer, hieß es. Die aus Österreich stammende Theologin kam nach Greifswald, um dort am Institut für Neues Testament der Theologischen Fakultät ihre Doktorarbeit fertigzustellen.

Bibel-Texte musikalisch verarbeitet

Zudem unterrichtete sie an der Greifswalder Universität sechs Jahre Bibelkunde, bevor sie die Gemeindepastorenstelle in Groß Bisdorf übernahm. Bekannt wurde Nicole Chibici-Revneanu in den vergangenen Jahren durch die musikalische Verarbeitung biblischer Inhalte für einen Gospelchor sowie verschiedene, vielfach aufgeführte Musicals.
Zur Verabschiedung von Johannes Pilgrim gibt es nach Angaben des Bibelzentrums am Sonnabend, 9. Juli, um 14 Uhr eine Andacht. Danach soll sich im Bildungshaus und auf dem Freigelände bis etwa 18 Uhr in Worten, Noten, Texten und Bildern alles um die langjährige Arbeit des scheidenden Bibelzentrumsleiters drehen. Pilgrim war aktiv an der Planung und dem Aufbau des 2001 eröffneten Bibelzentrums beteiligt, seit 2007 leitet er das "Haus für ein Buch". (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren