Nordkirche

Chat-Seelsorge für Jugendliche geht online

Junge Leute sollen in der Corona-Krise nicht allein gelassen werden. Seelsorgerliche Begleitung könne ihnen jetzt helfen.

Seelsorge per Smartphone (Symbolbild)

Plön. Das Landesjugendpfarramt der Nordkirche startet an diesem Freitag, 22. Mai, die neue Chat-Jugendseelsorge. Die Seelsorge steht zunächst montags und freitags am Abend zu Verfügung, wie das Landesjugendpfarramt in Plön ankündigte. Der neue Chat bietet Hilfe insbesondere angesichts der aktuellen Corona-Krise und soll junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren ansprechen. Ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen, die langjährig in der Jugendberatung tätig sind, wurde auf die besonderen Anforderungen einer digitalen Beratung hin geschult.

„Wir dürfen junge Menschen in der aktuellen Ausnahmesituation nicht alleine lassen“, sagte Landesjugendpastorin Annika Woydack. Seelsorgerliche Begleitung könne die Bewältigung persönlicher Krisen unterstützen. „Die Einschränkungen im Alltag junger Menschen durch die aktuellen Pandemie-Maßnahmen haben eine Ausnahmesituation geschaffen, die schwierig ist.“ Zusätzlich würden dabei oft auch schon länger vorhandene Probleme verstärkt. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren