Braunschweigische Landeskirche

Blechbläser veranstalten ersten virtuellen Landesposaunentag

100 Musiker haben zuhause ihre Stimmen aufgenommen. Das Ergebnis ist nun virtuell zu bewundern. 2021 soll wieder real gefeiert werden.

Wolfenbüttel. Die Blechbläser der braunschweigischen Landeskirche haben unter dem Motto „Hautnah und himmelweit“ ihren ersten virtuellen Landesposaunentag gefeiert. Angesichts der Corona-Pandemie hätten rund 100 Beteiligte ihre Stimmen zu Hause aufgenommen, sagte Landesposaunenwart Siegfried Markowis dem epd. Diese seien in einem 13-minütigen Video mit Moderationen zusammengeschnitten worden, das am Abend auf Youtube Premiere feierte. Markowis ist dabei auf den leeren Schauplätzen in der Propstei Schöppenstedt zu sehen, wie er die digitalen Musiker dirigiert.

Das digitale Format habe ihn zunächst skeptisch gemacht, sagte Markowis. Das Ergebnis zeige aber, dass etwas von der Lebendigkeit sichtbar werde und die Musik trage. Das Projekt habe viele Bläserinnen und Bläser verbunden. „Für viele war der virtuelle Landesposaunentag Ansporn am Instrument und so auch an unseren Liedern und Themen dranzubleiben.“

Dieser Inhalt muss von www.youtube-nocookie.com geladen werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Da­ten­schutz­er­klärung.
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzNyT1pHY1RVajRJIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Das Video werde auf der digitalen Plattform noch lange zu sehen sein, betonte Markowis. „Wahrscheinlich erreichen wir damit genauso viele Menschen, wie sonst auch.“ Das Format solle aber den ursprünglichen Landesposaunentag, zu dem sich bereits 400 Teilnehmer angemeldet hatten, nicht ersetzen. Deshalb werde dieser für das kommende Jahr erneut in der Propstei Schöppenstedt vom 18. bis zum 20. Juni 2021 geplant.

90-jährige Geschichte

Rund 1.000 Bläser wirken nach Angaben von Markowis in fast 70 Chören mit. Das Posaunenwerk der braunschweigischen Landeskirche kann dabei auf eine rund 90-jährige Geschichte zurückblicken. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren