Gottesdienst für Prädikanten

Bischöfin Fehrs führt Laien-Prediger ein

Danach dürfen die Prädikanten eigenständig Gottesdienste leiten – und das Leben in den Gemeinden interessanter machen, so Bischöfin Fehrs.

Bischöfin Kirsten Fehrs

Hamburg. Bischöfin Kirsten Fehrs führt an diesem Sonntag,10. April) 17 Frauen und Männer aus Hamburg und Umgebung als ehrenamtliche Prediger (Prädikanten) ein. Der Festgottesdienst in der St. Gertrud-Kirche in Hamburg-Uhlenhorst beginnt um 14 Uhr. Mit der Berufung dürfen die Prädikanten selbstständig Gottesdienste leiten. "Das gottesdienstliche Leben in unseren Gemeinden wird durch diese Menschen, die alltags in den unterschiedlichsten Berufen arbeiten, noch interessanter", sagte Fehrs. Mit ihren Erfahrungen seien sie eine gute Ergänzung zu den hauptamtlichen Pastoren.
Die dreijährige Prädikantenausbildung umfasst mehr als 300 Stunden und findet an zehn Wochenenden pro Jahr in Ratzeburg statt. In den ersten beiden Jahren liegt der Schwerpunkt auf Bibel- und Predigtkunde sowie Kirchengeschichte. Außerdem wird die Fähigkeit vermittelt, theologische und aktuelle Themen in Beziehung zu setzen und Predigten zu entwerfen. Das dritte Jahr ist der Praxis gewidmet und endet mit einem Abschlussgottesdienst in der jeweiligen Kirchengemeinde.
Neue Prädikanten sind: Michael Bathke (St. Paulus Heimfeld), Olaf Becker, Michael Bergheim und Renaud Weddigen (Poppenbüttel), Hans-Joachim Burkhardt (St. Johannis Neuengamme), Ulrike Drechsler (Blankenese), Matthias Gürtler (Büchen-Pötrau), Oliver Haupt (Jerusalem-Kirche Eimsbüttel), Nicole Knaack (St. Petri & Pauli Bergedorf), Timo Kramann (Markus-Gemeinde Hohenhorst), Katrin Lahann (Unfallkrankenhaus Boberg), Gesa Laitenberger (Aumühle), Karin Langenbein (St. Johannis Curslack), Bernd Scheunemann (St. Lorenz Lübeck), Kai-Uwe Scholz (Ottensen), Willi Stürzer (Christuskirche Düneberg Geesthacht) und Kai von Kocemba (Vincelin-Schalom Norderstedt). (epd)
WAS: Gottesdienst zur Einführung von Prädikanten
WANN: am Sonntag, 10. April, um 14 Uhr
WO: St. Gertrud-Kirche in Uhlenhorst (Immenhof 10)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren