Unterschiedliche Blickwinkel

Auf Rüstzeit in Zinnowitz

Fast zwanzig Soldatinnen und Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders „S“ aus Laage waren der Einladung von Militärdekan Martin Jürgens zu einer Soldatenrüstzeit nach Zinnowitz gefolgt.

Die Teilnehmer der Soldatenrüstzeit

Unter den Teilnehmern befanden sich mit Oberst Joachim „Joe“ Kaschke auch der ranghöchste Uniformträger des Fliegerhorstes und die Kommandeure der Fliegenden Gruppe, Oberstleutnant Domenik Gentzsch, und der Technischen Gruppe, Oberstleutnant Torsten Düsing. In entspannter Atmosphäre wurde an gesellschaftlichen Fragen aus christlicher Sicht gearbeitet. Dabei wurde das Kernthema, „Der Soldat in unserer Zeit!“, aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet und über die Facetten des Berufes philosophiert.

Trotz der inhaltlichen Themenarbeit blieb Zeit für kurzweilige Morgenandachten, sportliche Aktivitäten und gute Gespräche. Nach dieser Erfahrung konnten die Unteroffiziere und Offiziere wieder gut „gerüstet“ in Ihren Alltag gehen. Dank galt am Ende Stabsfeldwebel Daniel Schwarz, der einen großen Teil der Organisation bewältigt hatte.

Unser Autor
André Stache ist Pfarrhelfer beim Evangelisches Militärpfarramt Laage.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren