Hamburger Straßenmagazin

Annette Bruhns verlässt „Hinz&Kunzt“-Chefsessel

Das ging schnell: Nach knapp einem halben Jahr verlässt die Chefredakteurin von "Hinz&Kunzt" das Straßenmagazin schon wieder.

Annette Bruhns

Hamburg. Die Chefredakteurin des Hamburger Straßenmagazins „Hinz&Kunzt“, Annette Bruhns (54), verlässt die Redaktion nach rund einem halben Jahr wieder. Sie scheide im besten Einvernehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, teilt „Hinz&Kunzt“ mit. Die Politikjournalistin war im November 2020 vom „Spiegel“ gekommen und hatte erst im Januar die Chefredaktion übernommen.

„Wir bedauern ihre Entscheidung außerordentlich, hat sie das Magazin doch mit starken Impulsen spürbar vorangebracht“, sagt Herausgeber Dirk Ahrens, Leiter der Diakonie Hamburg. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren