Ökumenischer Verein

„Andere Zeiten“ feiert Gottesdienst zum Advent

Gleich zweimal lädt der ökumenische Verein ein: in die Uhlenhorster St. Gertrud-Kirche und auf den eigenen Youtube-Kanal. Auch ein Internetforum geht an den Start.

Hamburg. Der Hamburger Verein „Andere Zeiten“ lädt zu zwei Adventsgottesdiensten ein. Ein Präsenzgottesdienst findet am Sonntag, 26. November, um 18 Uhr in der Uhlenhorster St. Gertrud-Kirche statt, zeitgleich geht ein vorab aufgezeichneter Gottesdienst auf dem Youtube-Kanal des ökumenischen Vereins online, wie „Andere Zeiten“ mitteilt. Auch das „Andere Zeiten“-Internetforum wird am Abend des 26. November freigeschaltet. Die Gottesdienste seien der Auftakt zur Aktion „Der Andere Advent“: Der bekannte Adventskalender begleite die Leserschaft vom 26. November bis zum 6. Januar mit täglichen Impulsen, hieß es.

In den Gottesdiensten gehe das „Andere Zeiten“-Team der Frage nach, wie es gelingen kann, mit gemischten Gefühlen durch den Advent zu gehen und trotzdem den Blick auf das hoffnungsvolle Licht des Weihnachtsfestes zu richten, so der Verein. Zum „Der Andere Advent“-Kalender hieß es, es seien bereits mehr als eine halbe Million Exemplare in alle Welt verschickt worden. Auch „Der Andere Advent für Kinder“, der in diesem Jahr zu besonders viel Interaktion einlade, erfreue sich großer Beliebtheit. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren