Am Reformationstag

Hamburger Altbischöfin Jepsen predigt in Kieler Uni-Kirche

Mit dem Gottesdienst zum Reformationsfest wird das Semester eröffnet. Zu ökumenischen Andachten werden weitere prominente Gäste erwartet.

Maria Jepsen (Archivbild)

Maria Jepsen (Archivbild) Foto: Stephan Wallocha / epd

Kiel. Die ehemalige Hamburger Bischöfin Maria Jepsen (72) feiert am Dienstag, 31. Oktober, in der Kieler Universitätskirche einen Gottesdienst zum Reformationsfest. Er ist zugleich der evangelische Gottesdienst zur Semestereröffnung und beginnt um 10.30 Uhr, wie die Uni-Pressestelle mitteilte. Jepsen war im Juli 2010 von ihrem Amt zurückgetreten und lebt seitdem in Husum.  

Die ökumenischen Andachten zum Semesterbeginn werden bereits am Montag, 16. Oktober, um 9.15 Uhr und 13.15 Uhr gefeiert. Gestaltet werden sie von Mitgliedern der Evangelischen Studierendengemeinde und Uni-Pastorin Regina Poschmann.  

Weitere prominente Prediger sind Diakonie-Landespastor Heiko Naß (12. November), der Kieler Propst Thomas Lienau-Becker (26. November) und Landesbischof Gerhard Ulrich (4. Februar 2018). Professor Andreas Müller, Dekan der Theologischen Fakultät, führt am 11. Februar 2018 durch den Semesterschlussgottesdienst. (epd)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Schleswig-Holstein

Der Theologe möchte wieder mehr pastorale Aufgaben übernehmen und zieht nach Hamburg.

Top-Thema

Von ihrem Heimatland Suriname erzählt Judith Dors Frauen im Norden zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag 2018. Als Länderreferentin möchte sie vom...

Top-Thema

Der Kieler Landtag hat entschieden: Der 31. Oktober wird zum Feiertag. Die evangelische Kirche freut sich, die katholische zeigt sich irritiert.