Zum Stadtjubiläum

Rostock plant romantische Hochzeitsaktion

Nur bestimmte Ehepaare dürfen sich für die Aktion bewerben. Sie werden mit einem romantischen Tag belohnt.

Rostock. Der 24. Juni soll in Rostock für Ehepaare ein besonderer Tag werden: Anlässlich des 800. Stadtjubiläums können sie in einer romantischen Aktion ihr Eheversprechen am Warnow-Ufer symbolisch erneuern. Bewerben dürfen sich Jungvermählte, die 2018 bis zu diesem Tag in Rostock geheiratet haben und alle Paare, die sich jemals an einem 24. Juni in Rostock oder einer ihrer Partner- oder ihr verbundenen Städte das Ja-Wort gegeben haben, teilt die Pressestelle mit.

Die Teilnehmer für die Aktion "Sag Ja zu Rostock" werden per Los ermittelt und können am 24. Juni ihr Eheversprechen an der Seite von Oberbürgermeister und Standesbeamten, erneuern. Danach versprechen die Organisatoren ein "maritim-romantisches Programm". Geplant ist laut Ankündigung unter anderem ein Schiffstörn zwischen dem Rostocker Stadthafen und Warnemünde.

Weitere Informationen unter www.rostock.de/sagjazurostock.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Top-Thema

Die Nachfrage nach pflegeleichten, aber würdevollen Gräbern steigt. Ein Gemeinde nördlich von Schwerin setzt auf ein Kolumbarium und hat dafür eine...

Top-Thema

Das Haus der Stille in Weitenhagen wurde von der Nordkirche in die Trägerschaft des Pommerschen Kirchenkreises zurückgeführt – und bietet nicht nur...

Mecklenburg-Vorpommern

Es gibt Punsch, Glühwein – und jede Menge Infos über die 2,8 Millionen Euro teure Sanierung.