Gedenkfeier

Greifswalder Universität würdigt Körperspender

Nach dem Tod stellten sie ihren Körper der Wissenschaft zur Verfügung. An die Spender erinnert die Uni mit einer Feierstunde.

Trauer um die getötete Frau aus Siedenbollentin (Symbolbild)

Foto: OFC Pictures / Fotolia

Greifswald. Mit einer Feierstunde im Greifswalder Dom St. Nikolai soll am Freitag, 30. Juni, der Menschen gedacht werden, die im zurückliegenden Jahr ihren Körper nach ihrem Tod der Wissenschaft für Ausbildungs- und Forschungszwecke überlassen haben. Diesmal würden 37 Spender geehrt, teilt die Pressestelle der Hochschule in der Hansestadt mit.

Zu der jährlichen Ehrung, die traditionell von Medizinstudenten organisiert wird, werden auch Angehörige, Freunde und Bekannte der Körperspender erwartet. Die Gedenkfeier klingt mit dem Verlesen der Namen der Vermächtnisgeber aus, die damit einverstanden waren, genannt zu werden. Anschließend begleiten die Studenten die Angehörigen zur Urnenstelle der Anatomie auf den Alten Friedhof. (epd)

WAS: Feierstunde im Gedenken an Körperspender
WANN: am Freitag, 30. Juni, um 10.30 Uhr
WO: im Dom St. Nikolai in Greifswald

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Top-Thema

In wichtigen Funktionen sind die Frauen klar in der Unterzahl, kritisiert die Gleichstellungsbeauftragte. Dabei ist die Nordkirche weiblich geprägt.

Top-Thema

Der "Schmerz der Trennung" sei spürbar, sagt Gerhard Ulrich mit Blick auf das Abendmahl. In seinem Bericht vor der Synode äußert er sich kritisch zu...

Mecklenburg-Vorpommern

Seit zwölf Jahren habe das Land die Zahlungen nicht mehr erhöht, kritisieren die Träger. Freie Stellen würden lange unbesetzt bleiben.